#amendekacktdieente SV1845 Esslingen      VLW      SV 1845 Esslingen    logo volleyballfoerderung esslingen

    Herren 3 auch auswärts souverän

    geschrieben von Robin Wagner

    An einem trüben Sonntagmorgen reiste H3 ins nicht allzu weit entfernte Schmiden. Die erste Auswärtsfahrt in der neuen Saison sollte sich lohnen. Den guten Saisonstart mit zwei Siegen (jeweils 3:1) galt es nun auch in Schmiden unter Beweis zu stellen.

    Die ungewöhnliche Mannschaftsaufstellung von Trainer Thorsten Nagel sollte jedoch die einzige große Herausforderung an diesem Tag bleiben. Herren 3 startete ausschließlich mit den Youngstern Adrian Ocker, Daniil Zgurskii, Leo Solomon, Robin Wagner, Felix Lennartz und Moritz Uebele ins Spiel.

    Trotz eines zwischenzeitlichen 7:2 Rückstands agierte Esslingen sehr ruhig. Durch eine solide Abwehr, das Kämpfen um jeden Ball, einen guten Angriff und einen insgesamt guten K1 (Annahme, Zuspiel, Angriff) kamen die Jungs um Zuspieler Adrian Ocker schnell wieder auf ein 9:8 ran. In der Folge dominierten die Esslinger den Satz und gewann folgerichtig mit 25:13.

    Mit derselben Aufstellung gingen die Neckartädter in den zweiten Satz. Lange war der Satz recht ausgeglichen. Esslingen versuchte allerdings auch, mit Sprungaufschlägen früh Druck zu machen. Daraus resultierten auf der einen Seite einige sehenswerte Punkte, auf der anderen Seite aber auch einige Aufschlagfehler. Nach einer 15:14-Führung lief es aber plötzlich wieder. Die Mannschaft von Trainer Thorsten Nagel spielte seine taktischen Vorgaben besser aus und gewann den Satz immer noch deutlich mit 25:18.

    Mit einer beruhigenden 2:0 Führung ging es also in den 3.Satz. Genau wie in beiden anderen Sätzen verlief der Start recht holprig. Bis zur knappen 8:7 Führung wirkte der SV ein wenig starr in der Abwehr; es wurden nicht mehr so viele Bälle geholt, wie noch in den ersten beiden Sätzen. Jetzt stellte Trainer Thorsten Nagel seine Jungs vor die nächste schwere Aufgabe. Er wechselte auf 3 Positionen. Leo Solomon, der bislang in diesem Spiel auf der Mittelblockposition agierte, übernahm wieder die ihm angestammte Aufgabe als Zuspieler. Doch auch diese Umstellung wussten das Team um Kapitän Moritz Uebele positiv zu nutzen. Sie punkteten mit sehenswerten Angriffsaktionen, ließen nicht nach und gewann auch diesen Satz am Ende klar mit 25:15.

    Damit gewann die 3. Herrenmannschaft der SV 1845 Esslingen ihr erstes Auswärtsspiel der noch jungen Saison souverän und verdient mit 3:0 und ist damit weiterhin ungeschlagen. Für dieses Team geht es in der Liga am 1.Dezember auswärts im Spitzenspiel gegen den amtierenden Tabellenführer TV Cannstatt 2 weiter, der ebenfalls mit 3:0 im Spiel davor gegen Schmiden gewann.

    Für den SV Esslingen spielten: Amir Jahani, Eugen Solomon, Tobias Münzenmaier, Adrian Ocker, Daniil Zgurskii, Felix Lennartz, Leo Solomon, Moritz Uebele, Jonny Grün und Robin Wagner

    Trainer Thorsten Nagel (Thody).

    Weitere Informationen

    • Saison: 2018/2019

    Login

    Don't have an account yet? Register Now!

    Sign in to your account