Erfolgreicher erster Pokalspieltag für die D2

geschrieben von Noelia Corica Cuello

Am Freitag den 11.11.22 begab sich die Damen 2 des SV 1845 Esslingen nach Echterdingen für die erste Runde des Pokalspiels.

Die Mädels um Trainer Tobias Knapp waren von Anfang an motiviert gegen den TV Echterdingen anzutreten und zeigten dies auch schon gleich im ersten Satz auf dem Feld. Sie machten es den Gegnerinnen schwer standzuhalten, sodass der Punktestand schon rasch 20:4 anzeigte. Nicht nur auf dem Feld, sondern auch am Feldrand war der starke Willen der Mädels spürbar und die mitgereisten Ultras unterstützten das Team lautstark von außen. Mit starken Aufschlägen und cleveren Spielzügen gelang es den Esslingerinnen den ersten Satz mit 25:9 für sich zu gewinnen.

Allerdings hatten die Spielerinnen im zweiten Satz Schwierigkeiten den deutlichen Punktestand des ersten Satzes beizubehalten. Die Esslingerinnen reißten sich jedoch zusammen, um den ausgeglichenen Punktestand mit 17:17 zu wenden und sich einen kleinen Vorsprung zu verschaffen. Somit gelang es ihnen trotz der Schwierigkeiten im Spielfluss vom Anfang auch den zweiten Satz (25:20) für sich zu entscheiden.

Der dritte Satz startete ebenfalls ziemlich ausgeglichen, doch die Mädels legten nochmal eine Schippe drauf und zeigten ihr Können auf dem Spielfeld. Mit einer starken Abwehr und das gute Zusammenspiel klappte es wieder reibungslos und die Esslingerinnen hatten die Vorhand. Sie gewannen den dritten und letzten Satz mit 25:11 und nahmen einen deutlichen Sieg mit 3:0 mit nach Esslingen.

Schon am Sonntag den 13.11.22 geht es für die Spielerinnen weiter nach Dettingen und auch auf die nächste Pokalspielrunde sind sie gespannt.

 

Es spielten:
Lea Kovacevic, Julia Haid, Yuliia Ostrivna, Julia Graf, Vesela Markova, Cora Seitel, Svenja Häußler, Noelia Corica Cuello, Ann-Sophie Härle, Theresa Moser, Alessia Marvulli und Mareike Till
Trainer: Tobias Knapp

 

Weitere Informationen

  • Saison: 2022/2023
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account