#amendekacktdieente SV1845 Esslingen      VLW      SV 1845 Esslingen    logo volleyballfoerderung esslingen

    Erste Saison-Niederlage für Damen 1 Empfehlung

    geschrieben von

    Es sollte einfach nicht sein – im 13. Saisonspiel hat die Erste Damenmannschaft der SV 1845 ihre erste Niederlage kassiert.

    Gegen stark abwehrende Bartenbacherinnen war am Wochenende nicht mal ein Satzgewinn drin.

    Krone richten und weiterspielen – das ist das Motto der Esslinger Damen nach dem vergangenen Spieltag. Hoch motiviert, aber leider erneut krankheitsbedingt geschwächt, traten insgesamt 9 Spielerinnen ihre Reise nach Bartenbach an. Man hatte sich seelisch, moralisch und auch im Training auf die niedrigere Hallendecke vorbereitet. Am Samstag sollte uns diese auch nicht zum Verhängnis werden.

     

    Vielmehr waren es die vielen Eigenfehler, Netzberührungen und letztlich auch der fehlende Biss, das Spiel gewinnen zu wollen, der den Damen das Genick brach. Genau diesen Biss zeigte der TSV Bartenbach dafür ein ums andere Mal – in der Abwehr standen die Gegnerinnen wie eine Gummiwand und brachten Ball um Ball zurück auf das Esslinger Feld. Zwar gab es in allen 3 Sätzen auch immer wieder Phasen, in denen die Esslingerinnen viel Druck ausübten und sogar führten – letztlich reichte die Leistung aber nicht für einen Satzgewinn.

    Einziger Wermutstropfen: Trotz der Niederlage bleiben die Esslingerinnen an der Tabellenspitze – punktgleich mit dem Mitverfolger aus Fellbach. Im Kampf um den Aufstieg bleibt es bei nur noch vier Spielen also spannend.

     

    Trainer: Hannes Fulge (trotzdem noch ein ganz toller Hecht)

    Es spielten: Mareike Börgel, Ann-Kathrin Bührer, Henrike Fischer, Sarah Kulik, Carina Rebernak, Jana Riegert, Karoline Steinberger, Acelya Sürer.

    Weitere Informationen

    • Saison: 2019/2020

    Login

    Don't have an account yet? Register Now!

    Sign in to your account