Auf und Ab im Spiel gegen Kernen mit glücklichem 3:1 Sieg

geschrieben von Svenja Häußler

Am vergangenen Sonntag traten die Spielerinnen der Damen 2 ihr Auswärtsspiel bei der VSG Kernen an. Mit einem 3:1 Sieg gelang es ihnen, den 3. Tabellenplatz zu halten.

Die Mädels aus Esslingen starteten souverän und mit Druck im Aufschlag in den ersten Satz. Schnell konnten sie sich eine 5:0 Führung erspielen und sich damit eine Menge Rückenwind sichern. Die Gegnerinnen fanden nur schwer ins Spiel und so konnte die Führung schnell aufgrund einiger Aufschlagserien auf einen Punktestand von 11:2 und sogar auf 21:4 ausgebaut werden. Der Satz ging mit einem Endergebnis von 25:9 an Esslingen.

Der zweite Satz startete weitaus ausgeglichener als der erste. Spielerwechsel und ein Umstellen des Spielsystems beim Gegner führten dazu, dass die Damen 2 aus Esslingen kurzzeitig verunsichert wurden und einige Punkte an die Mädels aus Kernen abgeben mussten. Bis zu einem Spielstand von 9:9 gingen die Punkte immer abwechselnd an die Mannschaften, dann gelang es den Kessler-Girls sich etwas abzusetzen und sich eine kleine Führung von 15:11 zu erkämpfen. Leider schafften sie es nicht den Abstand zu halten und so konnte Kernen wieder zum 21:21 ausgleichen. Die Esslinger Mädels schafften es aber sich zusammen zu reißen und erspielten mit einer Aufschlagserie zum Schluss einen 25:21 Satzsieg.

Mit der hart erkämpften 2:0 Führung ging es in den dritten Satz. Damen 2 war klar, dass sie für den Sieg nochmal richtig Gas geben mussten, da sich immer mehr eigene Fehler eingeschlichen hatten und der Gegner immer mehr an Sicherheit gewann. Leider konnten sie das nicht gut umsetzen. Eigenfehler im Angriff und Unsicherheiten in der Absprache führten dazu, dass die Gegner der VSG Kernen mit 6:12 in Führung gingen. Nach einem Doppelwechsel gelang es den Esslingerinnen wieder mit neuer Kraft anzugreifen und bis auf einen Punktestand von 11:13 ranzukommen. Ab hier hinkten die Mädels immer 3-4 Punkte hinterher und so ging der dritte Satz mit 20:25 an Kernen.

Einen Punkt in der Tabelle wollten die Kessler-Girls auf keinen Fall an die Mädels aus Kernen abgeben. Klares Ziel war es, den vierten Satz für sich zu entscheiden. Mit einer 9:3 Führung starteten sie wieder besser in den Satz als zuvor. Über den ganzen Satzverlauf konnte die Führung gehalten werden und der Satz ging mit 25:18 an den SV 1845 Esslingen.

Ein Spiel mit vielen Schwierigkeiten, aber auch einigen starken Aktionen ging mit 3:1 an die Esslinger Mädels und damit auch 3 Punkte für die Tabelle.

Es spielten: Mareike Till, Cora Seitel, Vesela Markova, Theresa Weinmann, Laura Schuster, Julia Haid, Svenja Häußler, Lena Schulz, Yuliia Ostrivna, Noelia Corica Cuello und Alessia Marvulli.
Trainer: Tobias Knapp

Weitere Informationen

  • Saison: 2021/2022
Don't have an account yet? Register Now!

Sign in to your account