#amendekacktdieente SV1845 Esslingen      VLW      SV 1845 Esslingen    logo volleyballfoerderung esslingen

    Damen 2 verliert Ihren Rang in der Tabelle aber nicht die Motivation!

    geschrieben von Yulia Ostrivna

    Nach dem erfolgreichen Spieltag gegen Abseits Stuttgart am 01.02.2020 freuten sich die Damen 2 über den nächsten Spieltag und hofften dabei, wieder zum Tabellenführer zu werden. Dennoch hatte der anstehende Tag andere Pläne für die Spielerinnen aus Esslingen. Am Samstag, den 15.02.2020, fand das Spiel gegen TTV Dettingen 2 statt. Trotz guter Mannschaftsstimmung und bestem Willen konnten die Damen 2 keine Tabellenpunkte holen. Sie mussten bedauerlicherweise mit einer 0:3 Niederlage zurück nach Hause kehren.

    Im ersten Satz gegen die Gastgeber des Spieltages unterliefen den Damen 2 zunächst noch viele Fehler und der Satz ging mit 05:25 deutlich an die Gastgeber. War die Aufwärmzeit zu kurz und die Mannschaft noch nicht bereit?

    Mit der Niederlage des ersten Satzes im Rücken traten sie erneut gegen die Spielerinnen aus Dettingen an, natürlich alle mit dem gleichen Gedanken, ein anständiges Spiel zu zeigen und den Satz zu gewinnen. „Ab jetzt geben wir keinen Satz auf!“, - war die Aussage vom Trainer Klaus Blanke. Und tatsächlich gelang es den Esslingerinnen den Druck zu erhöhen und die Gegner zu auf Trapp zu halten. Jedoch spürten die Damen 2 keinen Rückenwind. Der Satz wurde mit 18:25 unnötig verloren.

    Trotz des unerwünschten Ausganges nach zwei Sätzen blieben sowohl die Lächeln im Gesicht der Esslingerinnen sowie positive Gedanken im Kopf. Die Unterstützung auf der Tribüne hielt den Atem an, das war die letzte Chance der Mädels den Sieg zu erringen. Leider fand sich trotz Auswechselungen und genommenen Auszeiten kein Spielrythmus, der den Damen 2 den erwünschten Sieg bringen konnte. Der dritte Satz endete mit 18:25 zu Ungunsten der Damen 2 des SV 1845 Esslingen.

    Nichtsdestotrotz schauen die Spielerinnen aus Esslingen nach vorne und warten ungeduldig auf die kommenden Spiele. Wir drücken den Mädels die Daumen und wissen ganz genau: sie werden bestimmt noch zeigen, wie Esslingen spielen kann. Nach dem nächsten Spiel wird anschließend eine Flasche Kessler von unserer Mannschaft geöffnet!

    Es spielten: Sarah Knapp, Cora Seitel, Lena Schulz, Vesela Markova, Anna Zimmermann, Mareike Leins, Irene Illenseer, Julia Haid, Lisa Heller und Yuliia Ostrivna.

    Weitere Informationen

    • Saison: 2019/2020

    Login

    Don't have an account yet? Register Now!

    Sign in to your account