#amendekacktdieente SV1845 Esslingen      VLW      SV 1845 Esslingen    logo volleyballfoerderung esslingen

    Herren 1 setzt Erfolgsserie fort

    geschrieben von Matthias Stetzkamp

    Herren 1 nimmt den Schwung aus der letzten Woche mit und fährt beim Heimspieltag gegen MADS und Fellbach die volle Punktzahl ein.

    Mit einem vollen Kader, motivierender Adventsmusik und dem Rückenwind aus der vergangenen Woche starteten die Esslinger Herren am Samstag den Heimspieltag in der Sporthalle Serach. Aufgrund des großen Kaders und den guten Trainingsleistungen musste Coach Christian sein gutes Händchen nur an der Seitenline und nicht auf dem Spielfeld einbringen.

    Dies war erstmal gegen MADS auch gar nicht nötig. Unsere Herren waren von Anfang an voll dabei und der erste Satz konnte mit 25:17 Punkten gewonnen werden. Auch wenn die Gäste anschließend besser ins Spiel fanden, war gegen die konzentrierte Esslinger-Mannschaft, die vom Seitenrand bei Bedarf die richtigen Reize bekommen hat, für MADS nichts zu holen. Vor allem durch gute Arbeit im Block und im Aufschlag stand am Ende ein souveränes 3:0 (25:17/25:20/25:18).

    Im zweiten Spiel war schnell klar, dass Fellbach eine größere Hürde darstellen würde. Aber die Mannschaft war sich sicher, dass auch diese Hürde übersprungen wird. Mit vollem Selbstvertrauen entwickelte sich im ersten Satz gegen den blockstarken Gegner ein spannendes Spiel. Die Hausherren behielten die Nerven und brachten den ersten Satz mit 25:20 Punkten nach Hause.

    Im nächsten Satz war ein deutlicher Bruch im Esslinger-Spiel. Vor allem die Sicherheit im Block und in der Annahme war weg. Auch einige Personalwechsel brachten keine Wende und somit ging der Satz mit 15:25 verloren.

    Nun hätte man denken können, dass Esslingen die Nerven verlieren und gegen den starken Gegner das Ruder nicht wieder rumreißen, da dies in der Vergangenheit oft das Problem war. Nicht so am Samstag. Jeder war sich sicher, dass die 6 Punkte in Esslingen bleiben sollten und was dafür zu tun war. Und so wurde mit Konzentration und Teamgeist ein starkes 3:1 nach Hause gefahren.

    Nun gilt es die aktuelle Form in der nächsten Woche, auf dem Weihnachtsmarkt zu konservieren und 2019 weiter voll anzugreifen. Den nächsten Wettkampf gibt es dann beim Esslinger – Rückrundenvorbereitungsturnier am 5. Januar.

    Es spielten: Völker, Stiebing, Stetzkamp, Sielaff, Schneeweiß, Ruoff, Luz, Lützner, Lechner, Jevtic, Jahnke, Heybach

    Weitere Informationen

    • Saison: 2018/2019

    Login

    Don't have an account yet? Register Now!

    Sign in to your account