#amendekacktdieente SV1845 Esslingen      VLW      SV 1845 Esslingen    logo volleyballfoerderung esslingen

    U13-Jungs fahren sensationell zur Württembergischen Meisterschaft

    geschrieben von Marcel Szabo

    Die U13 männlich der SV 1845 Esslingen startete in die Saison 2018/2019 noch mit zwei Mannschaften, um allen Jungs genug Spielpraxis zu geben. Und die Vorrunde wurde ein wenig überraschend mit den Plätzen 1 und 3 abgeschlossen. Da der erste Platz zur Teilnahme an den Bezirksmeisterschaften berechtigt, entschied sich Trainer Marcel Szabo, wegen dem Wechsel vom 2 gegen 2 zum 3 gegen 3, die Jungs zu einer Mannschaft zu kombinieren. Zudem war es den Esslingern auch noch vergönnt, die Bezirksmeisterschaft als Heimspiel auszurichten.

    Am 07.04.19 war es dann soweit... die Bezirksmeisterschaft startete um kurz vor elf, in der Neckarsporthalle. Die SV-Jungs Arian Hund, Max Clauß, Joann Schade, Paul Feller, Max Haug und Hannes Schwarz eröffneten den Spieltag gegen Birkach. Der TSV Birkach welcher schon in der Vorrunde gegen beide Mannschaften siegreich war begann gewohnt trickreich, die SV-Jungs zeigten sich aber nur kurzzeitig beeindruckt. Über eine stabile Verteidigung und einem starken Angriff konnte die Mannschaft des SV 1845 Esslingen schließlich ein souveränes 2:0 nach Hause bringen. Direkt im Anschluss stand das Spiel gegen den TSV VolleyAlb Dettingen 2 an. Im ersten Satz gewannen die SV Jungs noch deutlich mit 25:12. Der zweite Satz wurde zum Krimi und endete für die Esslinger mit 24:26, was eine Punkteteilung bedeutete.

    Das nächste Spiel sollte die Zeichen setzten, ob sich die Jungs der SV 1845 Esslingen, die Chance auf die Württembergische Meisterschaft waren konnten. Das Spiel gegen die TSV VolleyAlb Dettingen 1,hielt was es versprach. Hart umkämpfte Ballwechsel auf hohem Niveau waren Usus. Am Ende konnten unsere Jungs aber über ihr sehr imposantes Offensivspiel, beide Sätze für sich entscheiden. Dem Ziel so nah, traf man nun auf den TSV Schmiden. Dem Topfavoriten mit aggressivem Offensivspiel konnte man nur zeitweise Stand halten. Das Spiel ging mit 2:0 verloren. Den Bezirksmeistertitel nicht mehr erreichbar, hatte die Mannschaft um Trainer Marcel Szabo nur noch Platz 2 im Auge und damit die Qualifikation zur Württembergischen Meisterschaften. Das Spiel gegen den SV Fellbach sollte die Entscheidung bringen. Beide Mannschaften waren nach knapp sechs Stunden Spielzeit an ihrem Limit angekommen. Mit einem sehr konzentriertem Spiel schafften es die SV-Jungs schlussendlich zu einem deutlichem 2:0 Sieg. Damit wird die SV 1845 Esslingen U13 männlich an der Württembergischen Meisterschaft am 04.05.2019 teilnehmen.

    Wir wünschen den Jungs viel Erfolg!

    Ein großes Dankeschön geht an euch Eltern, für eure tatkräftige Unterstützung und ein tolles Catering!

    Weitere Informationen

    • Saison: 2018/2019

    Login

    Don't have an account yet? Register Now!

    Sign in to your account