#amendekacktdieente SV1845 Esslingen      VLW      SV 1845 Esslingen    logo volleyballfoerderung esslingen

    Perfekter Doppelsieg für die erste Herrenmannschaft der SV 1845 Esslingen beim letzten Heimspieltag der Saison

    geschrieben von Hermann Uchtmann

    In der ersten Begegnung des Tages mussten die Esslinger Herren gegen den Tabellenzweiten SSV Geißelhardt antreten. Während die Esslinger im hochspannenden Hinspiel 0:3 verloren haben, lief das Rückspiel ganz anders: Die Esslinger konnten durch starke Leistung überzeugen und von vielen Eigenfehlern und allgemein schwacher Leistung der Geißelhardter profitieren. Überragende Aufschlagserien von Diagonalspieler Matthias Stetzkamp brachten den Esslingern immer wieder einen deutlichen Punktevorsprung. In allen drei Sätzen konnten sich die Esslinger weit absetzen und haben die Sätze 25:16, 25:14 und 25:16 glasklar gewonnen.

    Im zweiten Spiel sind die Esslinger Herren gegen die Volleyballer der Spielgemeinschaft VolleyAlb angetreten. Trotz zwischenzeitlicher Schwächephasen konnte der erste Satz sehr deutlich mit 25:18 abgeschlossen werden. Der Gegner hat es auch in den beiden folgenden Sätzen nicht geschafft in den Spielfluss zu kommen, so dass die Esslinger auch Satz zwei mit 25:14 und Satz drei mit 25:19 gewonnen haben.

    Mit 25 Punkten liegen die Esslinger nun auf dem dritten Tabellenplatz der Landesliga. Damit ist der Klassenerhalt in der Landesliga geschafft. In der aktuellen Saison stehen noch zwei Auswärtsspiele an. Am 14. März gegen TSV Ellwangen 2 und am 21. März gegen SG MADS Ostalb II.

    Es spielten: Daniel Heybach, Christian Lechner, Alexander Luz, Martin Schneeweiß, Eric Sielaff, Matthias Stetzkamp, Janik Stiebing, Hermann Uchtmann, Mortiz Uebele und Christopher Völker

    Trainer: Andreas Möller und Alexander Luz

    Weitere Informationen

    • Saison: 2019/2020

    Login

    Don't have an account yet? Register Now!

    Sign in to your account